Neuigkeiten-Archiv » Presse

Rettungshundeprüfung 22. und 23. März 2014 auf Rügen

Vom 07. April 2014 | Kategorie: Presse

Am Wochenende vom 22. und 23. März 2014 führten wir auf Rügen die zentralen Rettungshundeprüfungen in der Flächen- und Trümmersuche durch. Aus unserer Staffel haben Alexandra und Chica erfolgreich an der Prüfung teilgenommen.
Hier können sie mehr erfahren:

  • www.johanniter.de
  • www.ruegen-tv.de

  • PSNV Fortbildung 08.03.14

    Vom 14. März 2014 | Kategorie: Allgemein

    Am 08.03.14 haben die meisten Staffelmitglieder an einer sehr interessanten PSNV Fortbildung teilgenommen. Herr Dipl.- Psych. Klaus Otto hatte sich speziell auf wesentliche Schwerpunkte im Rahmen der Rettungshundearbeit vorbereitet und konnte uns dieses sehr wichtige Thema anschaulich verdeutlichen. Wir haben nachhaltig von der Fortbildung profitiert und konnten u.a. auch Techniken erlernen, die uns im Einsatz eine große Hilfe sein werden. Herzlichen Dank an Herrn Otto für die inhaltlich und didaktisch hervorragende Fortbildung!

    Gemeinsame Übung

    Vom 21. November 2013 | Kategorie: Presse

    Die Ostseezeitung berichtet über das von uns organisierte gemeinsame Trainingswochenende der Rettungshundestaffeln aus dem Landesverband Nord, sowie dem Regionalverband Nordbrandenburg.

    Rettungshunde-Eignungstest

    Vom 21. November 2013 | Kategorie: Allgemein

    Am 16.11.2013 stand für unsere Junghunde ein Rettungshunde-Eignungstest auf dem Prorgramm. Trotz widriger Umstände ( typisches Novemberwetter mit unangenehmen Nieselregen und einem kurzfristigen Ortswechsel aufgrund einer Treibjagd in unmittelbarer Nähe) haben alle Hunde eine souveräne Leistung gezeigt und bewiesen, dass sie für die Rettungshundearbeit geeignet sind.
    Unseren herzlichen Glückwunsch an:
    Karin mit Birga; Willi mit Abby; Jenny mit Molly; Rolf mit Ben und Jana mit Maja

    Ganz lieben Dank auch an die Bewerter und Organisatoren Nadine und Diana, die diesen Tag super vorbereitet haben und die Hunde kompetent und fair bewertet haben.

    Hoffest im Sicherheitstechnischen Zentrum in Stralsund

    Vom 21. November 2013 | Kategorie: Allgemein

    Am 26.Oktober 2013 fand im Sicherheitstechnischen Zentrum Stralsund das 1. Hoffest statt, welches von der Freiwilligen Feuerwehr organisiert wurde.
    Neben Technikschauen und Vorführungen der FFW, der DRK-Bereitschaft und des ASB Sanitätszuges konnte auch unsere Rettungshundestaffel präsentiert und bestaunt werden. Wir konnten viele Fragen beantworten, Interessenten werben, Kinder glücklich machen und als Höhepunkt unser Können unter Beweis stellen. Als Szenario boten wir eine plötzlich gealterte Jenny, die sich in Mitten der Zuschauermenge trotz Gehilfe einen spektakulären Sturz einfing, welcher mit Bewusstlosigkeit und anderen Verletzungen endete. Als Suchteam kamen Amy, Diana und Jule schnell zur Hilfe. Fabelhaft moderiert und ausführlich erklärt hat unser Willi dieses Schauspiel. Am Ende hatten wir einen interessanten, sehr lustigen und leckeren Tag hinter uns gebracht. Schön, dass wir alle so zahlreich an diesem Ereignis teilnehmen konnten.

    Ausbildung zum SAN Helfer

    Vom 21. Juni 2013 | Kategorie: Allgemein

    Im Mai erfolgte an 4 Wochenenden (78 UE) ein Sanitätsdienstlehrgang den Karin mit der "Abschluss Prüfung Sanitäsdienstausbildung" am 29.05. und 01.06.2013 erfolgreich abgeschlossen hat.

    Schwerpunkt der Ausbildung lag in der Aufrechterhaltung der Rettungskette zwischen dem Unfallhergang bzw. der Ersten Hilfe durch Laienhelfer und dem Eintreffen des Rettungsdienstes durch Anwendung geeigneter Maßnahmen. Die stabile Seitenlage, Wundversorgung, Herz-Lungen-Wiederbelebung mit Einsatz eines Defibrillators und Beatmungsmaske, Vorbereitung für Infusion, Überwachung der Vitalfunktionen und ganz wichtig die Betreuung der betroffenen Person wurde sehr anschaulich in der Theorie und in der Praxis vermittelt! Des weiteren wurde der Einsatz der unterschiedlichsten Transportmittel (Tragen / Schauffeltrage / Vakuummatratze usw.) gelehrt.

    Rund um ein gelungener Lehrgang. Vielen Dank an das Ausbildungsteam Conni, Egon und Volker vom Deutschen Roten Kreuz , Kreisverband Rostock e.V., die diese Ausbildung durch geführt haben.

    JUH Lübeck gewinnt den Bundeswettkampf Erste Hilfe

    Vom 21. Juni 2013 | Kategorie: Allgemein

    Das Retter-Team der Lübecker Johanniter konnte sich beim Bundeswettkampf in Regensburg am Wochenende (7.-9.6.13) in der Königsklasse S der Profiretter gegen sechs Teams aus dem gesamten Bundesgebiet durchsetzen. Von unserer Staffel war Anika Mitglied des Siegerteams ;-))

    Nach einem anstrengenden Wettkampftag bei den "Olympischen Spielen der Retter" in der Regensburger Donau-Arena standen am Samstagabend (8. Juni) vier Gewinner fest: Die Lübecker Retter hatten sich in den vergangenen Wochen intensiv auf den Wettkampf vorbereitet und konnten nach einem dritten Platz beim Bundeswettkampf 2011 in Dortmund und einem zweiten Platz 2009 in Leipzig den Sieg wieder in den Norden holen. In den weiteren Kategorien der Sanitätshelfer und der Ersthelfer gewann je eine Mannschaft aus Essen und aus Mühlheim (Nordrhein-Westfalen). Bei den Kinder-Teams setzte sich eine Mannschaft aus Edewecht (Niedersachsen) durch.

    Insgesamt 37 Mannschaften zeigten in theoretischen und praktischen Prüfungen ihr Können und Wissen in Erster Hilfe, darunter zwei Gastmannschaften aus Polen und eine aus Litauen. Insgesamt sind rund 1.300 Johanniter aus dem gesamten Bundesgebiet zum Bundeswettkampf nach Regensburg angereist.

    Alle Teams absolvierten schriftliche Tests in Anatomie und verschiedene praktische Übungen sowie komplexe Fallbeispiele zur Ersten Hilfe. Für die realistische Unfalldarstellung bei den Praxistests zum Beispiel waren 15 Schminker und 37 Mimen im Einsatz, die die Fallbeispiele möglichst authentisch darstellen sollten. Mehr als 70 Schiedsrichter beobachteten und beurteilten die Leistungen der Wettkampfteilnehmer.

    Ganz herzlichen Glückwunsch an 'unsere' Anika und Ihr Team! Wir sind sehr stolz auf Euch!!

    Mantrailing Seminar mit Uta Kielau vom 8.- 9.6.13

    Vom 21. Juni 2013 | Kategorie: Allgemein

    vom 8.- 9.6.13 haben einige Staffelmitglieder beim Mantrailseminar in Fürstenwalde mit Uta Kielau teilgenommen (http://www.k9-hundekunde.de/nasenarbeit.php). Uta hatte sich für jeden von uns tolle und individuelle Aufgaben und Herausforderungen ausgedacht, an denen wir hart arbeiten mussten ;-)
    Wir haben sehr viel gelernt und jeder hat ein paar 'Hausaufgaben' mit nach Hause bekommen und wir freuen uns schon sehr darauf daran zu arbeiten. Ganz herzlichen Dank an Uta für das tolle Seminar und an Gisela Kahl und ihr Team von der DRK Rettungshundestaffel Märkisch- Oder- Spree für die tolle Organisation und die nette Gastfreundschaft!

    Rescue Camp 2013 in München vom 30.5.- 2.6.13

    Vom 05. Juni 2013 | Kategorie: Allgemein

    Die Suchhunde des Österreichischen Roten Kreuzes haben das Rescuecamp 2013 gewonnen, das die Rettungshunde-Staffel der Johanniter München vom 30.5.- 2.6.13 ausrichtete. Die beiden Johanniter-Teams aus Paderborn und Stuttgart kamen auf die Plätze zwei und sieben. Durchgeführt wurde die Übung im Norden Münchens sowie im Landkreis Freising.

    Unterbrochen von nur wenigen Ruhephasen haben die insgesamt 13 Teams meist in strömendem Regen über anderthalb Tage hinweg Vermisste oder Verschüttete gesucht, sich in unbekanntem Terrain orientiert und dabei gezeigt, dass sie als Team sehr gut harmonieren.

    Während der Übung mussten die Teams unter Zeitdruck an zehn ihnen unbekannten Schadensstellen versteckte Mimen aufspüren. Alle Suchübungen waren eingebettet in ein Szenario wie nach einer Erdbebenkatastrophe. Mal stellte die Schadensstelle einen eingestürzten S-Bahnhof dar, den Hund und Hundeführer nur durch Abseilen aus 15 Metern Höhe erreichen konnten, mal sollten die Hunde nach einem vermeintlichen Helikopterabsturz in einem Waldgebiet nach Überlebenden suchen.

    Als Ausrichter der Übung stellte die Rettungshunde-Staffel der Johanniter München- Stralsund in diesem Jahr kein Team. Sie hatten die Wettbewerbe der vergangenen zwei Jahre gewonnen und kennen die verschiedenen Trainingsgelände, die auch für die Übung genutzt wurden.

    Insgesamt rund 40 Hunde sowie 140 Teilnehmer, Organisatoren und Mimen nahmen am Rescuecamp 2013 teil. Große Unterstützung erhielten die Münchner Johanniter bei der Umsetzung unter anderem aus der Johanniter Jugend sowie vom Technischen Hilfswerk, dem Malteser Hilfsdienst und der Bundeswehr. Von unserer Staffel war Alexandra Teil des Organisationsstabes und dabei für die Lage verantwortlich (S2).

    Prüferanwärter-Seminar in Gießen vom 17.- 20.5.13

    Vom 05. Juni 2013 | Kategorie: Allgemein

    Vom 17.-20.5.13 fand in Gießen erneut ein Prüferanwärter-Seminar mit der Abnahme von Rettungshundeprüfungen statt. Von unserer Staffel hat Nadine mit Kimi an der Flächenprüfung teilgenommen und bestanden ;-) Ganz herzlichen Glückwunsch an die Beiden!! Alexandra hat beim Anwärter-Seminar teilgenommen und ist nun Prüferanwärterin für Rettungshundeteams.

    Seminar mit Tom Middlemas

    Vom 24. Mai 2013 | Kategorie: Allgemein

    Im Mai war Tom Middlemas wieder bei Uta Kielau in Deutschland und wir hatten wieder die Möglichkeit bei seinen Seminaren teilzunehmen und von seiner sehr großen Erfahrung zu profitieren. Wie nicht anders zu erwarten war, hatte Tom wieder viele tolle Herausforderungen für uns. Er hat uns gezeigt wie wir das natürliche Verhalten der Hunde und ihr Vertrauen in uns effektiv in unserer Ausbildung fördern können und dadurch eine wunderbare Teamarbeit erreichen können. Es war toll zu sehen welche Freude die Hunde dabei hatten und wie sich ihre Suchleistung zunehmend steigerte. Ganz herzlichen Dank an Tom und Uta für die tollen Tage!

    Vorführung Kindergarten

    Vom 24. April 2013 | Kategorie: Allgemein

    Für die Vorschulgruppen des AWO-Kinderland Kunterbunt-Kindergartens haben unsere Rüganer am 18. April 2013 eine kleine Vorführung gemacht, die Groß und Klein begeistere. Die 37 Kinder und deren Erzieher durften, nachdem sie über die wichtigen Fakten eines jeden Hundes aufgeklärt wurden, die Hunde streicheln und sich für einige kleine Suchen verstecken. Das hat besonders den mutigen Kindern, die sich dazu getraut haben, sehr viel Spaß gemacht, aber auch die Erzieher waren überrascht und von der anspruchsvollen Arbeit unserer Hunde fasziniert.

    Mit der nötigen Souveränität, Geduld und dem gewissen Feingefühl haben Molly, Fr. Lehmann, Amy und Bax´ eine tolle Show an den Tag gelegt. Dass man im Alter von 7 Monaten schon kniffelige Leckerlie-Verstecke lösen kann, hat unsere Maja bewiesen. Amy hat den Kindern gezeigt, wie man seinem Frauchen ein Tempo aus der Hosentasche zieht, wenn sie Niesen muss und wie es wohl aussehen würde, erschossen zu werden. Zum Schluss gab es von den Kindern als Dankeschön ein ganz besonderes Ständchen. Und dann noch eins, und noch eins, und noch eins... Ein ganz besonderer Dank gilt unserer Diana, Nadine, Kerstin und Jenny, die sie für diesen Tag extra frei genommen haben!!

    Bilder zu diesem Eintrag:

    Alle 17 Bilder findest du in der Galerie Vorführung Kindergarten

    Seite 3 von 10     1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (112 gesamt)