Neuigkeiten-Archiv » Presse

Training mit der Jugendfeuerwehr Binz

Vom 16. April 2019 | Kategorie: Allgemein

Am 06.04.2019 veranstaltete die Feuerwehr Binz für Ihre Jugendabteilung einen 24h- Dienst. Hierbei galt es für die Kinder und Jugendlichen aus der Wachbereitschaft zahlreiche Einsätze zu meistern. Auch wir wurden gebeten die Jugendfeuerwehr Binz bei Ihrem großen Einsatztag zu unterstützen. Gern sind wir dem nachgekommen. Nachmittags nutzten wir noch das gute Wetter und das für uns fremde Gelände in der Granitz für ein umfangreiches Training. Als es dann um 19:30 Uhr „ernst“ wurde – in dem Waldstück wurden drei Personen vermisst. Unsere Teams Diana mit Maja, Jenny mit Molly und Angelika mit Caja machten sich bereit und wurden von sehr motivierten und interessierten Feuerwehrkindern und – jugendlichen begleitet und unterstützt. Alle drei Vermissten Personen wurden von den Hunden innerhalb kürzester Zeit gefunden. Die weitere medizinische Versorgung der "Verletzten" wurde durch die DRK – Jugend sichergestellt. Es war für alle Beteiligten ein sehr interessanter und schöner Trainingstag.

Lawinenhundetraining 2019

Vom 18. März 2019 | Kategorie: Allgemein

Vom 9.-16.3. fand in diesem Jahr das Lawinenhundetraining am Enzingerboden (www.enzingerboden.at) in Österreich statt.
In diesem Jahr nahmen neben ein paar “alten Schneehasen“ einige Johanniter aus der Rettungshundestaffel Hannover erstmals teil. Wir waren eine große Gruppe von 14 Menschen mit 18 Hunden, die Sturm und Schneefall entschlossen entgegen traten und wieder einmal vorzüglich von Rudi u Margret beköstigt und umsorgt wurden.
Dank Alexandra, die dazu einen Vortrag erarbeitet hatte, konnten wir uns zum Thema Lawinenarten, Kameradensuche u.ä. bilden.
Die Hunde lernten oder vertieften Eindringverhalten in geschlossene Höhlen und genossen die weiße Pracht.

23.02.2019 -Prüfung in Hannover

Vom 07. März 2019 | Kategorie: Allgemein

Am 23.02.2019 fand in Hannover die diesjährige erste JUH Flächenprüfung für Rettungshundeteams statt. Aus unserer Staffel traten Gesine Päßler mit Kiaora und Katja Reuter mit Kafka an. Gesine und Kiaora konnten ihre Einsatzfähigkeit wieder bestätigen. Außerdem wurde Jana Simon aus ihrer Prüferanwärterschaft entlassen und ist ab sofort Prüferin im Bereich Fläche.
Herzlichen Glückwunsch Jana und Gesine!

Herbstprüfungen

Vom 24. Oktober 2018 | Kategorie: Allgemein

Wir freuen uns, dass im Rahmen der diesjährigen Herbstprüfungen folgende Staffelmitglieder ihre Einsatzfähigkeit bestätigen konnten. Zur Flächenprüfung starteten Alex mit Cica, Angelika mit Caya und Jana mit Maja. Außerdem sind Alex und Ginger zur Trümmerprüfung angetreten und konnten hier ihre Einsatzfähigkeit unter Beweis stellen, so dass nun wieder ein weiteres Team für die Trümmersuche zur Verfügung steht. Unseren herzlichen Glückwunsch allen Prüflingen!

Zentralen Rettungshundeprüfung bei Bergen

Vom 08. Mai 2018 | Kategorie: Allgemein

Am Wochenende vom 28.04 bis 29.04 fand mit der zentralen Rettungshundeprüfung bei Bergen auf Rügen ein lang geplanter Highlight-Programmpunkt unserer Staffel statt. Ein großer Dank geht hierbei an unsere Staffelleitung für die aufwendige Organisation, sowie an alle Mitglieder, Helfer und natürlich Teilnehmer! Sie ermöglichten durch ihre Motivation und Hilfsbereitschaft einen reibungslosen Ablauf und eine ganz besondere Zeit. Durch die Zusammenarbeit verwandelten sich die DRK-Werkstätten in Tilzow in einen bunten Schauplatz aus Interessierten, Mitwirkenden und vor allem echter Teamarbeit zwischen Mensch und Hund. Aus 28 Anmeldungen aus ganz Deutschland wurden 24 Teams in der Flächensuche, sowie weitere 4 Teams in der Trümmersuche geprüft. An dieser Stelle ganz herzliche Glückwünsche an die 16 Mensch-Hunde-Teams, die erfolgreich bestehen konnten. Ganz besonders stolz sind wir auf Thorsten Lenz mit Bax, Jenny Maria Lenz mit Molly und Alexandra Busemann mit Ginger und Hektor, die erfolgreich angetreten sind! Dadurch konnten wir die Anzahl unserer geprüften Teams innerhalb der Staffel auf tolle neun erhöhen! Für alle weiteren Beteiligten galt; es gibt kein Scheitern, sondern vor allem die Erfahrung und das Weitermachen danach zählt!. Wir wünschen euch für die nächste Prüfung viel Glück und Erfolg!
Doch nicht nur der freundliche, unterstützende Umgang untereinander, der durch Lob und Erfahrungsaustausch zu einem tollen Prüfungsklima führte, sorgte für gute Stimmung. Der Versorgungszug aus dem Regionalverband M/V Südost stellte durch ihre Freundlichkeit, Hilfbereitschaft und Leidenschaft eine super Versorgung bereit und sorgten für große Zufriedenheit. Ebenfalls ein großer Dank geht an den Sanitätszug aus Rostock, sowie an alle unsere freiwilligen Helfer für deren tatkräftige, starke Unterstützung wo sie nur konnten. Ohne die vielen Helfer wäre eine Ausführung der Prüfung nicht möglich gewesen! Auch die Auswahl der Suchgebiete führte bei den Prüflingen zu großer Begeisterung. Da kann Rügen mit alten Buchen-Mischwäldern, die durch ihr Unterholz, Unebenheiten und tückischen Witterungswecheln zwar zu anspruchsvollen Bedingen führten, aber in frühlingshaftem Ergrünen, Sonnenschein und herrlicher Natur bestechen, punkten. Die milden Temperaturen und die schattigen Gebiete kamen unseren Vierbeinern ebenfalls sehr zu gute. Wir sind sehr froh, dieses Jahr erneut durch das Austragen einer Prüfung zu vielen glücklichen Mensch-Hunde-Momenten beitragen zu können. Der naturnahe, menschliche und leidenschaftliche Umgang bestärkt uns immer wieder darin, die Rettungshundearbeit fortzuführen und zu verbreiten.

24./25.3.18 Mantrailprüfung

Vom 13. April 2018 | Kategorie: Allgemein

Am 24. und 25.3.18 fand in Salzhausen eine JUH Mantrailprüfung statt. Wir freuen uns sehr darüber, dass Alexandra und Hektor ihre Einsatzfähigkeit erneut bestätigen konnten und wünschen weiterhin viel Erfolg bei den Einsätzen.

25.04.2018 - Eignungstest

Vom 05. April 2018 | Kategorie: Allgemein

Am 25.04.2018 haben wir einen Eignungstest veranstaltet, bei welchem unsere jungen Nachwuchshunde ihre Eignung beweisen mussten. Unter anderem standen verschiedene akustische und optische Reize auf dem Programm, bei welchen die Hunde weder Angst noch Aggressionen zeigen durften. Auch das Verhalten gegenüber Menschen wurde in verschiedenen Situationen getestet. Mit Freude konnte wir feststellen, dass sich alle den Test mit Bravour bestanden haben und ihre Ausbildung zum Rettungshund fortsetzen können. Als Teilnehmer starteten Thorsten mit Bax, Gesine mit Paikea, Theresa mit Zaina, Diana mit Leonie und Marika mit Ivy (derzeit noch als Probemitglied). Wir gratulieren allen Teilnehmern und freuen uns auf die gemeinsame Ausbildung eurer Hunde.

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 4 Bilder findest du in der Galerie 25.04.2018 - Eignungstest

15. Jahre Johanniter Rettungshundestaffel Stralsund/Rügen

Vom 20. Februar 2018 | Kategorie: Allgemein

Im Februar 2003 wurde die Johanniter Rettungshundestaffel Stralsund/Rügen gegründet. Bei unserem Training am 17.02. feierten wir dieses Jubiläum und dankten insbesondere Alexandra, als Gründungsmitglied von damals, zu der langjährigen engagierten Arbeit.

Prüfung Holzminden und Übergabe neues Staffelfahrzeug

Vom 26. Oktober 2017 | Kategorie: Allgemein

Am 21.10. und 22.10. fand in Holzminden eine zentrale Rettungshundeprüfung der Johanniter statt. Aus unserer Staffel ist Gesine mit KiaOra am Samstag zur Prüfung angetreten und hat diese erfolgreich bestanden.
Damit verfügt unsere Staffel momentan über 7 geprüfte Rettungshundeteams.

Eine weiterer Höhepunkt an diesem Wochenende war die Übergabe unseres neuen Staffelfahrzeuges von der Rettungshundestaffel Hannover Wasserturm. Mit Luftballons und kleinen Leckereien für unsere treuen Helfer ausgestattet, hat die Rettungshundestaffel Hannover uns ihren "Hermann" mit den besten Wünschen übergeben. Wir sind sehr froh, dass wir dieses Fahrzeug für die künftigen Einsätze aber auch für Ausbildungszwecke nutzen können.

Tag der Rettung in Zingst

Vom 31. Juli 2017 | Kategorie: Allgemein

Am 22. Juli 2017 fand in Zingst zum ersten Mal der "Tag der Retter" statt, bei dem wir dabei sein durften, um neben vielen anderen Rettungsorganisationen wie zB. Feuerwehr, DRK, Polizei, Wasserwacht, THW, DGzRS etc. bei wirklich schönem Wetter unsere Arbeit vorzustellen. Es gab viele Menschen, die sich für unsere Arbeit interessierten, somit entwickelten sich sehr nette Gespräche. Sogar einige kleine und schlaue Besucher interessierten sich und stellten sich unseren kniffligen Rätseln rund um den Hund. Unsere Caya durfte gleich zweimal in einer offenen Anzeige beweisen, dass sie zurecht mit der heiligen Plakette des geprüften Rettungshundes ausgestattet ist und auch unsere Maja hat ganz meisterhaft die kurzzeitig vermisste Angelika über deren Trail auf der Flaniermeile wohlauf gefunden! Vielen Dank an die Feuerwehr Zingst für die gute Zusammenarbeit und die tolle Organisation, es war ein schöner Tag!

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 15 Bilder findest du in der Galerie Tag der Rettung in Zingst

Sommerfest Helios Klinik Stralsund

Vom 31. Juli 2017 | Kategorie: Allgemein

Am 13.Juli fand das Sommerfest der Helios Klinik Stralsund statt, an dem auch wir wie letztes Jahr teilnahmen. Unsere Staffel wurde durch Katja Reuter, Gesine Päsler und Thorsten Lenz mit den Hunden Bax, Kafka, Kia Ora und Paikea präsentiert. Unterstützt wurden sie dabei durch Thorstens Frau Rebecca. Auch wenn auf die Vorführung einer Suche diesmal verzichtet wurde, zeigten die Besucher reges Interesse an uns und natürlich den Hunden. Katja stand dem Moderator Rede und Antwort und konnte so dem interessiert lauschenden Publikum unsere ehrenamtliche Arbeit mit einer Menge an Informationen erklären. Unsere Hunde Bax und Kia Ora ließen geduldsam reichlich Streicheleinheiten der großen und kleinen Besucher über sich ergehen. Im Großen und Ganzen war es eine gelungene Präsentation, welche vor allem mit den leuchtenden Kinderaugen während der Streichelstunde mit den Hunden belohnt wurde.

Prüfung in Tolk bei Schleswig

Vom 31. Juli 2017 | Kategorie: Allgemein

Das Pfingstwochenende haben insgesamt 30 Hund-Mensch-Teams der Johanniter-Rettungshundestaffeln aus ganz Deutschland genutzt, um ihre Einsatzbereitschaft zu beweisen: In Tolk bei Schleswig nahmen sie an der Flächenprüfung teil. Vier Teams absolvierten die Trümmerprüfung. Insgesamt 15 Prüflinge haben die anspruchsvollen Prüfungen bestanden, 14 von ihnen in der Flächen-, einer in der Trümmersuche. Auch Angelika mit ihrer Hündin Caya hat sich dieser Aufgabe gestellt und konnte ihre Einsatzbereitschaft unter Beweis stellen. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung. Darauf könnt ihr sehr stolz sein. Zeitgleich zu den Rettungshundeprüfungen fand in Schleswig ein Prüferanwärter-Auswahlseminar für das Rettungshundewesen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. statt, zu dem sich fünf Teilnehmer angemeldet hatten. Die angehenden Prüfer mussten neben umfangreichen fachtheoretischen Wissen im praktischen Teil die sichere Kenntnis der Gemeinsamen Prüfungsordnung unter Beweis stellen und einen sicheren Blick für die zu prüfenden Hund-Mensch-Teams zeigen. Zu den zwei erfolgreichen Bewerberinnen gehört auch Jana von unserer Staffel. Die Prüfer-Anwärterinnen werden in den nächsten ein bis zwei Jahren durch erfahrene Prüfer begleitet und weiter geschult, bis eine Ernennung zur Prüferin im Rettungshundewesen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. erfolgen kann.

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 6 Bilder findest du in der Galerie Prüfung in Tolk bei Schleswig

Seite 1 von 10   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  (116 gesamt)