Neuigkeiten-Archiv

Prüfung Holzminden und Übergabe neues Staffelfahrzeug

Vom 26. Oktober 2017 | Kategorie: Allgemein

Am 21.10. und 22.10. fand in Holzminden eine zentrale Rettungshundeprüfung der Johanniter statt. Aus unserer Staffel ist Gesine mit KiaOra am Samstag zur Prüfung angetreten und hat diese erfolgreich bestanden.
Damit verfügt unsere Staffel momentan über 7 geprüfte Rettungshundeteams.

Eine weiterer Höhepunkt an diesem Wochenende war die Übergabe unseres neuen Staffelfahrzeuges von der Rettungshundestaffel Hannover Wasserturm. Mit Luftballons und kleinen Leckereien für unsere treuen Helfer ausgestattet, hat die Rettungshundestaffel Hannover uns ihren "Hermann" mit den besten Wünschen übergeben. Wir sind sehr froh, dass wir dieses Fahrzeug für die künftigen Einsätze aber auch für Ausbildungszwecke nutzen können.

Tag der Rettung in Zingst

Vom 31. Juli 2017 | Kategorie: Allgemein

Am 22. Juli 2017 fand in Zingst zum ersten Mal der "Tag der Retter" statt, bei dem wir dabei sein durften, um neben vielen anderen Rettungsorganisationen wie zB. Feuerwehr, DRK, Polizei, Wasserwacht, THW, DGzRS etc. bei wirklich schönem Wetter unsere Arbeit vorzustellen. Es gab viele Menschen, die sich für unsere Arbeit interessierten, somit entwickelten sich sehr nette Gespräche. Sogar einige kleine und schlaue Besucher interessierten sich und stellten sich unseren kniffligen Rätseln rund um den Hund. Unsere Caya durfte gleich zweimal in einer offenen Anzeige beweisen, dass sie zurecht mit der heiligen Plakette des geprüften Rettungshundes ausgestattet ist und auch unsere Maja hat ganz meisterhaft die kurzzeitig vermisste Angelika über deren Trail auf der Flaniermeile wohlauf gefunden! Vielen Dank an die Feuerwehr Zingst für die gute Zusammenarbeit und die tolle Organisation, es war ein schöner Tag!

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 15 Bilder findest du in der Galerie Tag der Rettung in Zingst

Sommerfest Helios Klinik Stralsund

Vom 31. Juli 2017 | Kategorie: Allgemein

Am 13.Juli fand das Sommerfest der Helios Klinik Stralsund statt, an dem auch wir wie letztes Jahr teilnahmen. Unsere Staffel wurde durch Katja Reuter, Gesine Päsler und Thorsten Lenz mit den Hunden Bax, Kafka, Kia Ora und Paikea präsentiert. Unterstützt wurden sie dabei durch Thorstens Frau Rebecca. Auch wenn auf die Vorführung einer Suche diesmal verzichtet wurde, zeigten die Besucher reges Interesse an uns und natürlich den Hunden. Katja stand dem Moderator Rede und Antwort und konnte so dem interessiert lauschenden Publikum unsere ehrenamtliche Arbeit mit einer Menge an Informationen erklären. Unsere Hunde Bax und Kia Ora ließen geduldsam reichlich Streicheleinheiten der großen und kleinen Besucher über sich ergehen. Im Großen und Ganzen war es eine gelungene Präsentation, welche vor allem mit den leuchtenden Kinderaugen während der Streichelstunde mit den Hunden belohnt wurde.

Prüfung in Tolk bei Schleswig

Vom 31. Juli 2017 | Kategorie: Allgemein

Das Pfingstwochenende haben insgesamt 30 Hund-Mensch-Teams der Johanniter-Rettungshundestaffeln aus ganz Deutschland genutzt, um ihre Einsatzbereitschaft zu beweisen: In Tolk bei Schleswig nahmen sie an der Flächenprüfung teil. Vier Teams absolvierten die Trümmerprüfung. Insgesamt 15 Prüflinge haben die anspruchsvollen Prüfungen bestanden, 14 von ihnen in der Flächen-, einer in der Trümmersuche. Auch Angelika mit ihrer Hündin Caya hat sich dieser Aufgabe gestellt und konnte ihre Einsatzbereitschaft unter Beweis stellen. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung. Darauf könnt ihr sehr stolz sein. Zeitgleich zu den Rettungshundeprüfungen fand in Schleswig ein Prüferanwärter-Auswahlseminar für das Rettungshundewesen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. statt, zu dem sich fünf Teilnehmer angemeldet hatten. Die angehenden Prüfer mussten neben umfangreichen fachtheoretischen Wissen im praktischen Teil die sichere Kenntnis der Gemeinsamen Prüfungsordnung unter Beweis stellen und einen sicheren Blick für die zu prüfenden Hund-Mensch-Teams zeigen. Zu den zwei erfolgreichen Bewerberinnen gehört auch Jana von unserer Staffel. Die Prüfer-Anwärterinnen werden in den nächsten ein bis zwei Jahren durch erfahrene Prüfer begleitet und weiter geschult, bis eine Ernennung zur Prüferin im Rettungshundewesen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. erfolgen kann.

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 6 Bilder findest du in der Galerie Prüfung in Tolk bei Schleswig

Prüfung in Paderborn

Vom 25. April 2017 | Kategorie: Allgemein

Am Wochenende (22. + 23.4.2017) fand in Paderborn eine JUH-Prüfung für Fläche und Trümmer statt, bei der unsere Jana Simon mit Hündin Maja Ihre Einsatzfähigkeit mit einer sehr guten Leistung weiterhin unter Beweis stellen konnte. Ebenso froh sind wir, dass uns Katja Reuter mit ihrer Hündin Kafka nun um ein zusätzlich geprüftes Team bereichert, Ihr habt das wirklich toll gemacht!! Auch unsere Alexandra hat an dieser Prüfung ganz fleißig als Prüferin mitgewirkt! Herzlichen Glückwunsch an Jana und Katja und vielen Dank an alle Freunde und Kollegen für´s Daumen drücken, es war ein schönes Wochenende!!!!

Prüfung in Hannover

Vom 04. April 2017 | Kategorie: Allgemein

Am 25.02.2017 wurde von dem RV Hannover die 1. zentrale Rettungshundeprüfung der JUH in 2017 durchgeführt. Geprüft wurde in der Sparte Fläche. Alexandra konnte mit Chica ihre Einsatzfähigkeit mit einer tollen Leistung unter Beweis stellen. Dazu herzlichen Glückwunsch.

Lawinenhundetraining vom 4.- 11.3.17 am Enzingerboden

Vom 04. April 2017 | Kategorie: Allgemein

In der ersten Märzwoche war es wieder soweit und einige von uns haben wie in fast jedem Jahr beim Lawinenhundetraining am Enzingerboden (www.enzingerboden.at) im Salzburger Land teilgenommen. Der Schnee ist sehr motivierend für die Hunde und auch die Menschen hatten sichtlich Spaß. Diese Art der Ausbildung fördert zudem das genaue Lokalisieren der menschlichen Geruchsquelle, sowie das Eindringverhalten. Und das Wetter hat uns in dieser Woche alles gezeigt was es kann ;-) Von herrlichem Sonnenschein bis hin zu Regen und Schneesturm war alles dabei und hat uns erleben lassen mit welchen Bedingungen Bergretter bei einem echten Lawinen- oder sonstigen Bergrettungseinsatz rechnen müssen. Der fachliche Austausch kam auch nicht zu kurz, wir waren eine sehr nette Gruppe erfahrener Hundeführer aus ganz unterschiedlichen Organisationen. Herzlichen Dank an Margreth und Rudi für die hervorragende Bewirtung und das leckere Essen mit viel Nachschlag! Wir freuen uns schon auf 2018! Von unserer Staffel waren Gesine mit Tochter Nele sowie Paikea und Kia Ora, Alex und Christoph mit Joyce, Chici, Hektor und Gingi, Katja mit Kafka und Teresa mit Zaina dabei.

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 6 Bilder findest du in der Galerie Bilder vom Lawinenhundetraining

Alexandra wurde am 12.12.2016 mit der Ehrennadel ausgezeichnet.

Vom 04. April 2017 | Kategorie: Allgemein

Zum Tag des Ehrenamtes hat Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering insgesamt 75 Ehrenamtliche geehrt. Dazu hatte er die engagierten Helfer, die in ganz unterschiedlichen Bereichen aktiv sind, zu einem Festakt am 10. Dezember in die Staatskanzlei nach Schwerin eingeladen. Unter den Geehrten war auch Alexandra Busemann aus unserer Staffel. Die Einsatzgebiete der mit der Ehrennadel ausgezeichneten Ehrenamtlichen waren sehr vielfältig: Einige engagierten sich für sozial Schwache, Opfer von Gewaltverbrechen oder für Flüchtlinge, wieder andere waren im Sportverein, in der Freiwilligen Feuerwehr oder im Tierschutz aktiv. Die Auszeichnung durch den Ministerpräsidenten zeigt die hohe Wertschätzung, die den Ehrenamtlichen gebührt.

09.09.2016 Bürgerfest in Berlin

Vom 12. Oktober 2016 | Kategorie: Allgemein

Bundespräsident dankt Ehrenamtlichen:
Tausende engagierte Bürger hat Joachim Gauck zu seinem fünften Bürgerfest ins Schloss Bellevue eingeladen Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar – dieses Zeichen setzt Bundespräsident Joachim Gauck alljährlich mit seinem Bürgerfest im Garten seines Berliner Amtssitzes, Schloss Bellevue. Zum fünften Bürgerfest am 9. und 10. September hat er wieder zahlreiche verdiente Ehrenamtliche aus ganz Deutschland eingeladen, darunter auch viele Johanniter. Auch aus dem Landesverband Nord reiste eine Johanniterin in die Hauptstadt: Jana Simon, Staffelleiterin der Rettungshundestaffel Stralsund, hatte in diesem Jahr die Ehre, gemeinsam mit den anderen Ehrenamtlichen vom Bundespräsidenten empfangen zu werden.

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 6 Bilder findest du in der Galerie 09.09.2016 Bürgerfest in Berlin

Tag der Sicherheit in Sassnitz am 20.08.2016

Vom 12. Oktober 2016 | Kategorie: Allgemein

Am 20.08. fand der 9.Rügener Sicherheitstag in Sassnitz am Stadthafen statt, an dem auch wir wieder traditionell teilgenommen haben. Es waren viele Infostände und Einsatzfahrzeuge von Rettungskräften sowie OpenShip Seenotrettungskreuzer, Küstenwachboote des Zolls und der Bundespolizei vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Sassnitz hat über ihre mittlerweile 20-jährigen Erfahrungen in der Höhenrettung berichtet. Auch wir haben natürlich über unsere Arbeit informiert, sei es bei vielen Gesprächen an unserem Infostand, als auch in Form einer Vorführung. Für uns war es wieder eine super Gelegenheit vielen Leuten unsere Arbeit näher zu bringen.

Teckeltreffen 28.08.2016

Vom 19. September 2016 | Kategorie: Allgemein

Am 28.08.2016 folgten wir einer Einladung des Vorsitzenden der Teckelgruppe Binz Herrn Nessler. Wir wurden gebeten, unsere Arbeit mit den Hunden aber auch die Johanniter-Unfall-Hilfe im Rahmen des jährlichen Teckeltages am Jagdschloss in der Granitz vorzustellen. So haben wir einiges über uns erzählt und zeigten final eine offene Anzeige mit Bax und einen kleinen Trail mit Frau Lehmann. Außerdem war der Jagdverband Rügen mit einem Info-Wagen vor Ort und die Teckelgruppe selbst hat eine kleine Ausstellung über ihre Arbeit gezeigt. Es haben sich interessante Gespräche ergeben und einige neue Kontakte wurden geknüpft. Wir hoffen, dass wir unsere Arbeit etwas näher bringen konnten und vielleicht ergeben sich für die Zukunft weitere Synergieeffekte. Nochmals vielen Dank für die freundliche Einladung, dass Interesse und den vorzüglichen (!!) Kuchen!

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 13 Bilder findest du in der Galerie Teckeltreffen 28.08.2016

31.08.2016 - Training mit der Feuerwehr Baabe

Vom 19. September 2016 | Kategorie: Allgemein

Von der Freiwilligen Feuerwehr Baabe erhielten wir eine Einladung mit der Bitte, die Kameraden über die Arbeit einer Rettungshundestaffel zu informieren und insbesondere die Einsatzmöglichkeiten zu erläutern. Gern sind wir gestern dieser Einladung nachgekommen. Am Gerätehaus haben wir in einer lockeren Gesprächsrunde über unsere Arbeit informiert und die Fragen beantwortet. Nach einer kleinen Stärkung, die netterweise von der Feuerwehr organisiert wurde, sind wir dann in die Baaber Heide gefahren. Dort haben wir in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr eine Vermisstensuche trainiert. In einem festgelegten Gebiet wurden 4 Leute versteckt. Unsere Teams (Hundeführer- Jule, Gesine, Jenny und Rolf) haben sich das Gebiet aufgeteilt und die Suche dort durchgeführt. Jedes Team hatte 1-2 Kameraden der Feuerwehr zur Seite, die als Ortskundige unterstützen und auch die Arbeit der Teams sehen konnten. Es stellte sich dann heraus, dass es für die Hunde unheimlich schwer war- kein bzw. wenig Wind, hohes Blaubeergestrüpp, teilweise auch für die Hundeführer schwer zum Laufen. Es wurden letztendlich aber alle Personen gefunden. Für uns war es eine sehr angenehme Zusammenarbeit mit der Feuerwehr. Alle waren super interessiert und waren sich nicht zu schade, sich für unsere Hunde in den Wald zu legen. Und das trotz der schlimmen Mückenplage.

Bilder zu diesem Eintrag:

Alle 8 Bilder findest du in der Galerie Training mit der Feuerwehr Baabe

Seite 1 von 9   1  2  3  4  5  6  7  8  9  (108 gesamt)